Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

FRAUEN IM SOMMER

Freikarten für die WM, Sommer in Frankreich. Eigentlich haben sich Mutter Doris und ihre drei erwachsenen Kinder nicht mehr viel zu sagen, aber eines eint die Koppels dann doch: Ihre Begeisterung für die deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen. So machen sie sich auf eine Reise, die sie bis an ihre Grenzen führt & weit darüber hinaus. Und finden auf wundersame Weise wieder als Familie zusammen, und sei es nur für den Moment.

Mehr lesen... »

STERBEN LERNEN

Robert, ein verdeckter Ermittler, liebt seine Schwester – aber diese Liebe kann er nicht leben. Auf der Flucht vor seinen Gefühlen verstrickt er sich in einem Dilemma aus polizeilicher Pflichterfüllung und der Faszinantion für den charismatischen Drogenboss, den er überführen soll. Ermutigt, alle Konventionen hinter sich lassen, löst Robert eine dramatische Kettenreaktion aus.

Mehr lesen... »

DES TEUFELS BAD

Drama
Drehbuch & Regie: Veronika Franz & Severin Fiala

Eine Koproduktion mit Ulrich Seidl Film Produktion (Wien).

Mehr lesen... »

TÖCHTER

Die Verfilmung des Bestsellerromans TÖCHTER von Lucy Fricke.

Mehr lesen... »

LIEBE MUTTI – HALLO SCHATZ

| Manfred Breuersbrock

Was gibt es Schöneres als nostalgische Zeitreisen? Diesem Vergnügen bei der Rückschau auf all die Entgleisungen und Peinlichkeiten verdanken Filme wie „Rendezvous unterm Nierentisch“ und „Als die Liebe laufen lernte“ ihre großen Erfolge. LIEBE MUTTI – HALLO SCHATZ macht sich dieses Phänomen zunutze und blättert die Geschichte der Frauen und Mütter der ersten Nachkriegsjahre bis in die 70er auf. Von der Trümmerfrau zum afri-cola-girl. Die Gnade, eine Frau zu sein!

Mehr lesen... »