Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

INSEL DER VERLORENEN SEELEN

2007 | Nikolaj Arcel

Ein besessener kleiner Bruder, ein machthungriger Nekromant, eine Geisterbeschwörungsmaschine und Dämonen aller Art – eben die Probleme einer Dreizehnjährigen. Aber Lulu kennt sich aus mit Gespenstern, ist mutig und hat die richtigen Freunde. Und so stürzt sie sich in ein übersinnliches Abenteuer.

Nikolaj Arcel hat mit seinem Drehbuch zu „Kletter-Ida” (Klatretøsen, 2002, amerikanisches Remake: „Catch that Kid”, 2004) gezeigt, wie herrlich sich ein Kinderfilm in einem Erwachsenen-Genre austoben kann. Nach der erfolgreichen Gaunerkomödie inszeniert er nun ein gruseliges Fantasy-Abenteuer voller übernatürlicher Spezialeffekte.

Heimatfilm organisiert die Dreharbeiten in NRW.

Fantasy-Abenteuer, 100 Min.

Regie: Nikolaj Arcel

Buch: Nikolaj Arcel und Rasmus Heisterberg nach einer Idee von Arcel, Heisterberg und Peter Amelung

Kamera: Rasmus Videbæk

Produzentin: Sarita Christensen

Besetzung: Sarah Langebaek Gaarmann, Lucas Munk Billing, Lasse Borg

Serviceproduktion für Pain Unlimited und Zentropa GRRRR

Heimatfilm organisiert die Dreharbeiten in NRW.

Verleih: www.kinowelt.de

Weltvertrieb: www.trust-film.dk