Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

GRAIN

2017 | Semih Kaplanoğlu

Mit überwältigenden Bilder und seiner mythisch-philosophischen Geschichte entführt GRAIN – WEIZEN in eine Zukunft, die so fern doch gar nicht mehr scheint.

Ein abrupter Klimawandel hat das Leben auf der Erde nahezu unmöglich gemacht; Konzerne kontrollieren das Leben. Menschen leben in Ruinenstädten oder als Flüchtlinge in ländlichen Gebieten, die durch unsichtbare Elektrobarrieren von den Städten getrennt sind.

Der Wissenschaftler Erol Erin (Jean-Marc Barr) begibt sich auf die Suche nach dem berühmten Genetiker Cemin Akman (Ermin Bravo), der eine Lösung für die fortwährenden Missernten besitzen könnte, die die Menschheit in dieses Chaos gestürzt hat. Doch Akman wird in der verbotenen Zone vermutet und so entwickelt sich Erins Suche zu einem offenbarungsreichen Road-Trip mit einem ungewöhnlichen Begleiter.

Buch & Regie: Semih Kaplanoğlu
Kamera: Giles Nuttgens
Ton: Jörg Kidrowski
Ausstattung: Naz Erayda
Kostüm: Esin Nazli Cinar
Schnitt: Ayhan Ergürsel & S. Hande Güneri

Produktion:
Heimatfilm, Johannes Rexin, Bettina Brokemepr
Kaplan Film, Semih Kaplanoglu, Nadir Öperli
Sophie DuLac, Michel Zana
The Chimney Pot, Fredrik Zander

Besetzung: Jean-Marc Barr, Ermin Bravo, Grigory Dobrygin, Lubna Azabal

Weltvertrieb: www.the-match-factory.com
Verleih: www.pifflmedien.de

Koproduktion mit ZDF/Arte. Gefördert u.a. durch Mittel der Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen, dem Medienboard Berlin-Brandenburg, dem Deutschen Filmförderfond und Eurimages.