Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Heimat

Im Mai 2003 gründen die Kölner Produzentin Bettina Brokemper und die Münchner Werbefilmproduktion Embassy of Dreams die Filmproduktionsfirma Heimatfilm mit Sitz in Köln.

Die geschäftsführende Gesellschafterin Bettina Brokemper hat als Produzentin die Kölner Niederlassung der Hamburger Neuen Impuls Film etabliert und sich als Geschäftsführerin des deutschen Zentropa-Ablegers Pain Unlimited, jetzt Zentropa International Köln GmbH, bewährt. Weitere Gesellschafter sind Stefan Telegdy und Helmut Hartl, die ihre Embassy of Dreams seit 1995 zu einer der umsatzstärksten deutschen Werbefilmproduktionen gemacht haben. Zudem kann sich Heimatfilm auf ein internationales Netz von Talenten und Partnern und eine starke Film-Infrastruktur in und um Köln verlassen.

Heimatfilm entwickelt und produziert eigene Film- und Fernsehprojekte für das deutsche, europäische und internationale Publikum. Darüber hinaus engagiert sich Heimatfilm in internationalen Koproduktionen, vornehmlich europäischer Kinofilme, und organisiert für internationale Filmfirmen Serviceproduktionen in Deutschland.

Heimatfilm – eine Heimat für Filme.

Philosophie

Manche nennen ihr Filmprojekt ihr Baby, andere sprechen davon wie von einem Feldzug. Viele reden von Stoffen oder Paketen, so als wären sie eine Spedition. Wir sehen unsere Filmprojekte als Freunde und Mitbewohner an. Diese Mitbewohner haben es nicht leicht (schwierige Kindheit, politische Verfolgung, Liebeskummer…). Manchmal müssen sie einfach die Füße auf den Tisch legen, die Kekse im Bett essen oder sich bei einem Glas Wein ausheulen. Manchmal sind sie auch mit der Miete im Rückstand oder mit dem Abwasch. Aber sie bringen uns zum Lachen und zum Weinen, unterhalten die Gäste und bringen selbstgepflückte Blumen mit! Die Krümel machen sie auch wieder weg. Und wir sind fast ein wenig traurig, wenn sie ausziehen, um die Kinos zu erobern.